SICHERHEIT

Warnung vor Gefahren!

Da das gefasste Wasser vor allem während der Schneeschmelze oder bei starken Gewittern viel Geschiebe mitführt, sind den Fassungsbauwerken sogenannte Entkiesungs- und Entsandungsanlagen nachgeschaltet.

 

Das Wasser wird vom Geschiebe gereinigt, um Verschleissschäden zu minimieren. Über Sonden werden die Spülungen automatisch ausgelöst. Sie bewirken eine Rückführung des entnommenen Kieses und Sandes ins Bachbett.

 

Spülungen fallen jederzeit an – auch bei schönem Wetter. Bachbett nicht betreten!

 

Betriebsbedingte Manöver an den Kraftwerksanlagen können jederzeit zu Schwallwellen (plötzliches Ansteigen des Wasserspiegels) führen.

 

Es besteht deshalb akute Lebensgefahr für alle Personen, die sich im Bachbett aufhalten!

 

Aus Gründen der Sicherheit bitten wir Sie eindringlich, sich an die Weisungen der Kraftwerksbetreiber zu Halten. Bei Fragen geben wir Ihnen gerne Auskunft.

 

Weitere Informationen unter www.avpee.ch.

QR-Code

Arbeiten im Bachbett

Auf jeder von unseren Warntafel finden Sie den QR-Code, der Ihnen die Sicherheitshinweise auf unserer Webseite aufzeigt.

Sollten bei Ihnen Arbeiten in einem Bachbett anstehen, bitten wir Sie, das Meldeformular auszufüllen und uns zu informieren.

 

Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich jederzeit unter 079/ 413 34 07 oder 027/ 970 58 00 oder 027/ 970 58 11.

Sicherheit: Spülungen fallen jederzeit an – auch bei schönem Wetter. Bachbett nicht betreten!

News

Der Geschäftsbericht 2016 ist online:

Klicken Sie hier

 

Juni 2017

Die Hängebrücke verbindet nun die Dörfer Bellwald und Fieschertal in der Aletschregion. Klicken Sie hier

August 2016

Mit dem Einbau der neuen, dynamischen Erregereinrichtung entfallen die Kohlenstaubprobleme gänzlich.

September 2016

Schnellzugriff

Kontaktieren Sie uns

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Designed by Arx Web Design

© 2017 Gommerkraftwerke AG