Ernen

Microzentrale Rappental

Das Kraftwerk befindet sich am Eingang des Rappentals, oberhalb von Ernen. Konzessionsgemeinden sind Binn, Ernen und Grengiols. 

  • Seit 1964
  • Mitteldruckkraftwerk
  • Gefällshöhe max. 65 m
  • Installierte Leistung 2 Francis-Turbinen à 0.5 und 0.8 MW
  • Ausbauwassermenge 2 m3/s
Zum Standort

Zentrale Mubisa

Seit 1964, das erste Kraftwerk der GKWDie Zentrale Mubisa befindet sich am linken Rhoneufer bei der Einmündung des Wysswassers auf dem Territorium der Gemeinde Ernen, auf 1008 m. ü. M.

  • Baubeginn der Anlagen 1960.
  • Stauvolumen Bassin 50'000 m3
  • Hochdruckkraftwerk
  • Gefällshöhe 720 m
  • Ausbauwassermenge 4.5 m3/s
  • Installierte Leistung 2 Pelton-Turbinen à 13 MW
  • Jahresproduktion ca. 86 GWh / 30% der GKW - Jahresproduktion
Zum Standort

Holzschnitzelfeuerheizung GHE

Ein Jahr nach der Inbetriebnahme der Holzschnitzelfeuerheizung in Ernen haben sich bereits 54 Häuser angeschlossen. Jährlich wird in etwa 1‘250 MWh Energie produziert. Die Energie wird ausschliesslich durch einheimisches Holz geliefert.

  • Kraftstoff: Holzschnitzel
  • Leistung: 900 kW
  • Inbetriebnahme: 2013
  • Gemeinde: Ernen
  • Betrieb: Genossenschaft Holzschnitzelheizung Ernen
Zum Standort